Überspringen

Vortragseinreichung

Sie möchten auf der EMV 2020 referieren? Reichen Sie Ihr Abstract zu einem speziellen EMV-Themengebiet ein und bewerben Sie sich so für einen Beitrag auf dem Kongress oder für einen der begehrten Workshops.

Einreichungsbedingungen

Je nach Umfang, thematischem Aufbau und Zielgruppe bietet es sich an, Ihren Beitrag auf dem Kongress zu halten oder einen Workshop anzubieten. Produktvorstellungen und Werbevorträge sind weder auf dem Kongress noch bei den Workshops gestattet.

Kongressbeitrag

Die Vortragsdauer beträgt 20 Minuten plus 10 Minuten Diskussionszeit und die Vortragssprache ist Deutsch. Es muss sich um Erstveröffentlichungen handeln und der Neuigkeitsgehalt ist zwingend erforderlich. Dabei ist zu beachten, dass der Beitrag noch nicht auf anderen Kongressen (z.B. auf Englisch) angeboten wurde. Möglich ist dies nur, wenn neue Fortschritte und Ergebnisse präsentiert werden. Darüber hinaus ist es wichtig, entsprechende Referenzen und Belege zu nennen.

Das Manuskript, die Vortragsfolien und der Vortrag dürfen ausschließlich in DEUTSCHER Sprache verfasst sein.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen/Informationen ein:

  • Titel des Vortrags
  • Aussagekräftiges, 2 - 4 seitiges Abstract: Information zu Intention/Aufgabenstellung, Lösungsweg und der Ergebnis. Bitte nutzen Sie zwingend unsere Vorlage.
  • Zuordnung zu einem Themenschwerpunkt
  • Auswahl der Präsentationsart „Kongressvortrag“
  • Auflistung aller beteiligten Autoren
  • Kurzbeschreibung für das Programm
  • Kurzbiografie des Referenten
  • Veröffentlichungen der letzten drei Jahre

Mit Ihrer Einreichung können Sie sich für die Teilnahme am Best Paper und/oder Young Engineer Award anmelden. Für den Young Engineer Award darf der Autor bei Einreichung max. 35 Jahre alt sein.

Mit der Einreichung des Abstracts verpflichten Sie sich dazu, Ihren Vortrag in der Zeit vom 17. – 19.03.2020 entsprechend der Ankündigung im Kongressprogramm zu halten und Ihr Manuskript entsprechend der Vorgaben zu erstellen und Mesago pünktlich für die Produktion des Tagungsbandes zur Verfügung zu stellen. Vorträge, deren Manuskripte nicht fristgerecht eingereicht werden, können vom Programm ausgeschlossen werden.

Der Referent, bzw. dessen Unternehmen trägt eine Registrierungsgebühr in Höhe von 350,00 EUR (zzgl. MwSt.) sowie die mit dem Vortrag verbundenen Reisekosten.

Workshop

Die Vortragsdauer beträgt 2 Stunden und 45 Minuten (zzgl. 30 Minuten Pause) und die Vortragssprache kann Deutsch oder Englisch sein. Die Workshops dienen als Trainingskurse und sollten einen starken Fokus auf die praktische Anwendbarkeit haben. Durch Case Studies oder Experimente kann dies unterstützt werden.

Das Manuskript, die Vortragsfolien und der Vortrag müssen einheitlich entweder in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

  • Titel des Workshops
  • Aussagekräftiges, 2 - 4 seitiges Abstract: Information zu Aufgabenstellung, Lösungsweg, Ergebnis und Zielgruppe des Workshops. Bitte nutzen Sie zwingend unsere Vorlage.
  • Zuordnung zu einem Themenschwerpunkt
  • Auswahl der Präsentationsart „Workshop“
  • Auflistung aller beteiligten Autoren und Co-Referenten
  • Kurzbeschreibung für das Programm
  • Kurzbiografie des Referenten und der Co-Referenten

Mit der Einreichung des Abstracts verpflichten Sie sich dazu, Ihren Vortrag in der Zeit vom 17. – 19.03.2020 entsprechend der Ankündigung im Programm zu halten und Ihr Handout entsprechend der Vorgaben zu erstellen und Mesago pünktlich für die Produktion der Manuskripte zur Verfügung zu stellen.

„Die EMV bietet alle zwei Jahre eine hervorragende Plattform, Ihre Arbeiten und Erkenntnisse der technisch-wissenschaftlichen Öffentlichkeit zu präsentieren. Ihre Beiträge sind hoch willkommen, besonders wenn Sie Trendthemen wie Autonomes Fahren, Elektromobilität, Wireless-Technologie oder Digitalisierung aufgreifen.“

Prof. Dr.-Ing. Heyno Garbe, Komiteevorsitzender EMV 2020

Auswahlverfahren

Alle eingereichten Abstracts werden dem Komitee zur Auswahl und Bewertung vorgelegt. Auswahlkriterien sind der fristgerechte und vollständige Eingang Ihrer Unterlagen, Inhalt und Aufbereitung, sowie Aktualität und Relevanz in Bezug auf die Themen.

Termine

Deadline Call for Papers
14.08.2019
Benachrichtigung der Autoren Ende Oktober 2019
Deadline Einreichung Kongress-Manuskripte 16.12.2019
Deadline Einreichung Workshop-Manuskripte 27.01.2020
Meldung besonderer Technikanforderungen 27.01.2020
EMV in Köln 17. – 19.03.2020
Get Together
17.03.2020
Komitee- und Referentenabend 18.03.2020

Ihre Vorteile als Referent

  • Präsentation vor einem fachlich hochqualifizierten Publikum
  • Ideale Networking-Möglichkeiten mit internationalen Spezialisten aus Industrie und Wissenschaft
  • Open Access mit zitierfähiger DOI aller Kongress-Beiträge
  • Veröffentlichung der Kongress-Beiträge im Tagungsband 2020 (digital) mit ISBN-Nummer
  • Veröffentlichung Ihres Workshop- oder Kongresstitels im Programm
  • Kongress-Referenten nehmen zu stark vergünstigten Preisen am Kongress teil
  • Zutritt zur parallel stattfindenden EMV-Fachmesse an allen drei Veranstaltungstagen
  • Einladung zum Get Together und dem Komitee- und Referentenabend
  • Kongressreferenten haben die Chance auf den Best Paper oder Young Engineer Award

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.