Überspringen
Alle Pressemeldungen

Analyse der EMV 2019 belegt: Veranstaltung weiterhin wichtiger Branchentreffpunkt

16.05.2019

Die Analyse der EMV 2019 bestätigt, dass sich die internationale Fachmesse mit praxisorientierten Workshops vom 19. – 21.03.2019 in Stuttgart erneut erfolgreich als wegweisender Branchentreffpunkt für die elektromagnetische Verträglichkeit präsentieren konnte.

Fachmesse festigt ihre Stellung als Business-Plattform

Auf der Messe stellten 121 Aussteller auf einer Fläche von 4.200 qm ihre Produkte und Lösungen vor. 38 % der Aussteller kamen aus dem Ausland, am häufigsten aus den USA, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz und Schweden. Als Hauptziele für die Teilnahme an der EMV gaben die ausstellenden Unternehmen die Neukundengewinnung, Bestandskundenpflege und die Möglichkeit an, Präsenz in der Branche zeigen zu können.

95 % der Aussteller zeigten sich mit ihrer Messeteilnahme überaus zufrieden. 91 % lobten vor allem die hohe Gesprächsqualität und ebenso viele Unternehmen würden erneut auf der EMV ausstellen.

Besucher ziehen positive Resonanz

Auch die Besucher waren von der EMV 2019 überzeugt, 95 % von ihnen waren mit ihrer Teilnahme zufrieden und 85 % bewerteten die Qualität der Gespräche mit Ausstellern als „gut“ bis „sehr gut“. 88 % der Besucher würden die Messe weiterempfehlen. Auf die Frage, welche Ziele sie mit ihrem Messebesuch anstreben, antworteten 71 %, dass sie sich über Produktneuheiten informieren möchten. Für 70 % stand der Erfahrungs- und Informationsaustausch im Vordergrund und 52 % wollten sich einen Marktüberblick verschaffen.

Die Relevanz der EMV als Plattform für den Austausch über neue Produkte und Erkenntnisse, bestätigt Professor Jens Timmermann von der Dualen Hochschule Ravensburg Campus Friedrichshafen: „Auf der EMV- Fachmesse werden die Technologien demonstriert und man kann sie live miterleben. Wir führen Gespräche mit den Fachausstellern – das kann man alles nicht im Internet tun.“

Von den insgesamt 2.779 Besuchern kamen 20 % aus dem Ausland, unter anderem aus der Schweiz, Russland, Polen, Italien und Großbritannien. Die meisten Besucher stammten aus den Branchen Elektronik/ Elektrotechnik (29 %), Mess- und Regeltechnik (17 %) sowie Dienstleistungen (13 %). 87 % der Besucher sind beratend oder entscheidend an Investitionen beteiligt.

Workshops boten umfassendes Weiterbildungsangebot

32 Referenten hielten insgesamt 40 praxisbezogene Workshops rund um die elektromagnetische Verträglichkeit. Mit 1.043 Workshopbuchungen war das Weiterbildungsangebot der EMV 2019 ein voller Erfolg, 92% der Teilnehmer waren mit dem Besuch der Workshops „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“. Als Erwartung zu den Workshops gaben 95 % an, dass sie sich gerne weiterbilden und Spezialwissen erlangen möchten. 42 % waren an Produktneuheiten und Trends interessiert und 38 % am Austausch mit Fachkollegen.

EMV als Branchenplattform

Insgesamt zeigte sich die EMV 2019 erneut als ideale Plattform für den Dialog zwischen Anwender und Experten. Die Fachmesse bestätigt ihre Stellung als eine der führenden europäischen Veranstaltungen im Bereich der elektromagnetischen Verträglichkeit. Die detaillierte Analyse, Bilder und weitere Informationen rund um die Veranstaltung stehen unter e-emv.com zur Verfügung.

Die nächste EMV – Internationale Fachmesse mit begleitendem Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit – findet vom 17. – 19.03.2020 erstmals in Köln statt.

Analyse der EMV 2019 belegt: Veranstaltung weiterhin wichtiger Branchentreffpunkt
Pressefoto. Copyright: Mesago / Mathias Kutt

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 160 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com  
*vorläufige Kennzahlen 2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.