Überspringen
Alle Pressemeldungen

EMV 2019 – der Branchentreffpunkt für lösungsorientierten Austausch

31.01.2019

Die Fachmesse mit begleitenden Workshops zeichnet sich durch ein vielseitiges Programmangebot aus. Renommierte Referenten geben vom 19. – 21.03.2019 in Stuttgart ihr fachspezifisches EMV-Wissen für die Anwendung in der Praxis weiter. Internationale Aussteller informieren ihre Besucher über ihre neuesten Entwicklungen im Bereich elektromagnetischer Verträglichkeit.

Workshops: kompakt, hochaktuell, praxisorientiert

Parallel zur EMV-Fachmesse finden 40 hochkarätige Workshops statt – 29 in deutscher und elf in englischer Sprache. Die Experten aus Industrie und Wissenschaft stellen in den dreistündigen Vorträgen viele inspirierende Praxisbeispiele aus dem Arbeitsalltag zur Verfügung und bieten Raum für Fachdiskussionen mit den Teilnehmern.

Inhaltlich werden sich die Workshops sowohl Basiswissen als auch Spezialwissen abdecken und sich mit Lösungen für verschiedene Branchen beschäftigen, wie beispielsweise der Automobilbranche, der Luftfahrt, Industriesteuerungen und vieles mehr.

Insgesamt dreht sich das facettenreiche Programm, das unter www.e-emv.com/programm eingesehen werden kann, um folgende Themenbereiche: gesetzliche Vorgaben, moderne Analyse- und Messwerkzeuge, physikalische Grundlagen, Maßnahmen zur Sicherstellung der EMV, technologische Trends sowie daraus resultierende Anforderungen an die EMV. Die Workshops richten sich vor allem an Ingenieure in der Entwicklung, Produktion, an Vertriebler und das Management, sowie Dienstleister in Prüflabors.

Fachmesse: Über 100 Austeller aus aller Welt präsent

Auf der Fachmesse werden in diesem Jahr mehr als 100 Aussteller aus dem In- und Ausland ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren und damit alle Bereiche der elektromagnetischen Verträglichkeit abdecken. Die Besucher erwarten neben langjährigen Ausstellern wie AR Deutschland GmbH, EMCO Elektronik GmbH, Gauss Instruments GmbH, Phoenix Testlab GmbH und Rohde & Schwarz GmbH & Co KG. auch einige Newcomer, darunter Acal BFi Germany GmbH, Audivo GmbH, Kreutz EMC und Ntrium Inc. Der aktuelle Stand der angemeldeten Aussteller kann online in der Ausstellerliste eingesehen werden, um den Messebesuch optimal im Voraus zu planen. Die genaue Platzierung wird im Hallenplan ersichtlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die Workshop-Registrierung ist online unter www.e-emv.com/anmeldung möglich. Teilnehmer, die sich zur Buchung mehrerer Workshops entscheiden, profitieren von vergünstigten Preisen. Im Workshop-Ticket ist der Zutritt zur Fachmesse bereits inkludiert.

Interessierte Besucher können sich unter www.e-emv.com/besucher anmelden.

EMV 2019 – der Branchentreffpunkt für lösungsorientierten Austausch
Pressefoto: Copyright Mesago/Tanja Isecke

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 140 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com  
*vorläufige Kennzahlen 2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.